kreativundmehrblog.de

Minikarten Cheers

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder Minikarten, da mein Vorrat aufgebraucht ist. Diese Karten sind 8 cm x 8 cm groß. Ich verschenke sie gerne zu einer leckeren Flasche, ob mit oder ohne Alkohol, völlig egal.

Diese Minikarten sind schnell gewerkelt. Grundkarten habe ich mir aus Cardstock 8cm x 16 cm zugeschnitten und in der Mitte gefalzt. Anschließend wird der Hintergrund aufgestempelt ( Stempel Chou & Flowers) und mit einigen Spritzern Farbe versehen. Die Gläser sind nur aus Designpapier (Alexandra Renke) ausgeschnitten. Jetzt werden die einzelnen Gläser noch auf der Grundkarte arrangiert und festgeklebt. Die Sprüche ( Stampin Up) werden noch auf die Karte gestempelt, fertig.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Karte mit Blumenvase

Hallo Ihr Lieben,

diesmal gibt es eine Karte mit Blumenvase, die ich mal wieder mit Washi-Tape gestaltet habe. Es ist so vielseitig einsetzbar, zaubert super schöne Hintergründe und lässt sich ganz toll stanzen.

Das Tape und die Stanzen sind von Alexandra Renke, die Stanze für die Vase ist von Stampin Up.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Karte mit Kirschblüten

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Karte mit Kirschblüten und Vögelchen. Die Karte habe ich für eine liebe Freundin gewerkelt, um einfach mal Danke zu sagen.

Ich habe für diese Karte zuerst den Hintergrund gestaltet. Dafür wird der weiße Cardstock ganz leicht mit brauner Aquarellfarbe besprenkelt, gut trocknen lassen.

Die Motive, mit den Kirschblüten und den Vögelchen, sind aus Designpapier (Alexandra Renke) ausgestanzt (Sizzix Circles Scallop SIZ657552). Aus Kraft- oder Kakaopapier werden die größeren Kreise und der etwas größere Hintergrund geschnitten.

Jetzt braucht man nur noch die Blätter und das Fähnchen (beides Alexandra Renke) ausstanzen.

Anschließend habe ich die Karte zusammen gesetzt. Der besprenkelten Hintergrund wird auf das Kakaopapier geklebt. Die Blätter werden über den Hintergrund verteilt und festgeklebt. Die ausgestanzten Motive dann auf die Kreise aus Kakaopapier mit 3D Klebepads aufsetzen. Das fertige Element wird dann zwischen die Blätter auf die Karte geklebt. Danach habe ich alles auf eine fertige DIN lang Karte geklebt.

Das Fähnchen noch mit einem Spruch bestempeln und mit Nymogarn an der Karte befestigen. Wer möchte, kann vorher auch noch einige Indianerperlen auffädeln. Meine Karte habe ich noch mit einigen Pailletten und klare Nuvo Drops verziert, fertig.

Hier noch mal im Detail:

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Karte mit Zitronenzweig

Hallo Ihr Lieben,

mir ist zur Zeit einfach nach frischen Farben. Beim Aufräumen habe ich meinen Stempel mit den wunderschönen Zitronenzweig von Alexandra Renke wieder entdeckt. Der Hintergrundstempel ist von Chou & Flowers.

Also Aquarellkasten raus und los geht es. Zuerst habe ich mir den Zitronenzweig mehrmals aufgestempelt und mit Aquarellfarben koloriert. Anschließend wird der Hintergrund gestempelt, einige Blümchen sind auch koloriert. Für den Schriftzug habe ich mir zuerst ein Stückchen Papier mit Aquarellfarbe eingefärbt. Die Buchstaben dann mit einem Alphabet von Sizzix ausgestanzt. Aus einem Rest Cardstock wird das Schildchen ausgestanzt und mit den Buchstaben beklebt. Das Schildchen mit 3D-Klebepads aufkleben. Durch die Löscher habe ich Nymogarn gezogen, das anschließend auf der Rückseite verknotet wird. Jetzt kann der Hintergrund auf eine DIN lang Karte geklebt werden. Die inzwischen getrockneten Zitronenzweige werden ausgeschnitten. Für meine Karte werden 3 Zweige zusammengefasst, etwas in Form gebogen und mit Nymogarn zusammen gebunden. Jetzt muss man nur noch die Zweige mit 3D-Klebepads auf die Karte setzen, fertig.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Karte mit Schneeglöckchen

Hallo Ihr Lieben,

heute bringe ich euch etwas Frühling, eine Karte mit Schneeglöckchen. Meine Schneeglöckchen im Garten blühen zwar noch nicht, aber so lange kann ich nicht mehr warten, dann eben aus Papier und auf der Karte.

Für diese Karte habe ich zuerst den Hintergrund gestaltet. Dafür wurde einfach ein Hintergrundstempel benutzt. Danach einige grüne Farbspritzer draufgeben, fertig.

Während der Hintergrund trocknet, kann man an die Dekoration gehen. Alle Rähmchen habe ich nach dem Ausstanzen mit einer durchsichtigen Folie versehen, damit die Schmetterlinge und der Blumentopf frei schwebend auf der Karte wirken. Das weiße Rähmchen habe ich zweimal ausgestanzt, eine Seite noch geprägt und dann beide Seiten mit der Folie hinter klebt. Anschließend wurde der Rand mit doppelseitigem Schaumklebeband versehen. Etwas weißer Glitter wird nun auf die Folie gestreut und das Rähmchen mit der anderen Seite verschlossen. So entsteht das Schüttelelement für die Karte. Man kann natürlich auch kleine ausgestanzte Schneeflocken anstatt Glitter in das Element geben.

Anschließend habe ich die Schneeglöckchen und die Schmetterlinge aus weißem Papier ausgestanzt. Die Blätter wurden mit Aquarellfarben grün angemalt. Die Blumentöpfe sind aus Kakaopapier ausgestanzt, man kann aber auch Kraftpapier verwenden. Noch die Kamera aus grauem Papier und nochmals die Ränder der Blumentöpfe aus Spiegelkarton ausstanzen. Jetzt können die Blumentöpfe und die Kamera zusammen gesetzt werden.

Jetzt ist die Karte schon fast fertig. Die Rähmchen habe ich mit Schaumklebeband und Schaumklebepads auf die Karte gesetzt. Zum Schluss kommen noch die Blumentöpfe und die Schmetterlinge auf die Karte, fertig.

Wer möchte kann jetzt noch einen Spruch auf weißes Papier stempeln, ausschneiden und aufkleben.

Hier noch einige Bilder zur Karte:

Die verwendeten Materialien sind von: Alexandra Renke, Florilegedesign, SU und Sizzix.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Dreicksboxen

Hallo Ihr Lieben,

kurz vor Weihnachten haben wir noch diese Pfefferminz Plätzchen selber gemacht. Ich bin aber nicht mehr dazu gekommen, sie zu verpacken. Dann eben nach Weihnachten und mit der neuen Stanzform Dreiecksbox von Charlie & Paulchen, ist auch schnell eine größere Menge Plätzchen hübsch verpackt.

Die Stanzform ist sehr variabel. Sie lässt sich mit und ohne Sichtfenster verwenden, auch die kleinen Anhänger sind mit dabei. Hier seht ihr die Variante mit Sichtfenster.

Folgende Materialien von Charlie & Paulchen habe ich verwendet:

Stanzform große Dreiecksbox

Stempelset ” Mini & Maxi

Aus meinem Bestand kommt noch dazu: Designpapier, Schleifenband, Rest Folie für das Sichtfenster, Klebematerial, Blümchenstanze von SU.

Hier noch einige Fotos:

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Neujahreskarten

Hallo Ihr Lieben,

Neujahreskarten, wollte ich schon immer einmal basteln, aber nicht mit den üblichen Glückssymbolen, das ist nicht so meines. Als ich dann zu Weihnachten einige Stempelsets von Chou & Flowers bekommen habe, musste ich sie natürlich auch gleich ausprobieren. So sind diese nicht so ganz üblichen Neujahreskarten entstanden.

Die Stempelsets und die Stanzformen gibt es im Shop von Charlie & Paulchen. Mit den beiden Stampelsets, kann man das ganze Jahr über außergewöhnliche Karten und vieles mehr zaubern.

Bei meinen Karten sind die Motive mit Aquarellfarben koloriert.

Folgende Materialien von Charlie & Paulchen habe ich verwendet:

Stempelset Tchin Tchin

Stempelset Calendrier perpétuel

Stanzformen Hohlsaumrahmen rechteckig

Aus meinem Bestand kommen noch dazu: Aquarellfarben, Cardstock weiß, Stempelkissen schwarz, Klebematerial, Nymogarn.

Hier noch einige Bilder dazu:

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Mein besonderer Dank, gilt meinen treuen Lesern, ohne Euch würde es diesen Blog nicht geben.

Ich wünsche euch ein erfülltes, glückliches, gesundes, zauberhaftes Jahr 2021! Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege… Ich wünsche euch viel Glück und das Herz immer am rechten Fleck! Bleibt kreativ!!!

Eure Michaela

Weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Ein besinnliches Weihnachtsfest, einige Tage der Ruhe, Zeit für kleine Spaziergänge, Zeit für sich selbst und die Familie, Zeit, um Kraft und neue Ideen zu sammeln für das neue Jahr.

Ein Jahr mit weniger Sorgen, weniger Stress, dafür mehr Erfolg und Gesundheit, eben alles, was man braucht, um zufrieden und glücklich zu bleiben – an 365 Tagen.

Das wünsche ich Euch von ganzem Herzen.

Eure Michaela

Weiterlesen

Weihnachtskarte mit Zwergen

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder eine etwas aufwändigere Weihnachtskarte mit Zwergen. Aus Designpapierresten habe ich den Kranz gebastelt, einen schönen Spruch dazu und die süßen Zwerge von Chou & Flowers darauf, fertig.

Folgende Materialien aus meinem Bestand habe ich benutzt:

TAMPON CLEAR LES GNOMES , Thinlits 661597 von Sizzix, Spiegelkarton silber, Reste Designpapier für den Kranz, Aquarellfarbe, schwarzes Stempelkissen, XL Stempelset Weihnachtsfenster , Cardstock weiß, Grundkarte.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Geschenkset Wellness

Hallo Ihr Lieben,

heute mal nicht Weihnachten. Bereits im Sommer habe ich einige dieser Tücher aus Topflappengarn gestrickt. Ich verschenke sie gerne als Peeling Tücher, aber auch mal als Spültuch.

Hier seht Ihr die Peeling Tuch Variante. Das Tuch zusammen rollen, eine Banderole herum, fertig. Die passende Karte enthält einen Beauty Gutschein. Gerade in dieser Zeit, sollte man sich mal ausklinken und etwas für sich tun, sobald dies wieder möglich ist natürlich.

Das Stempelset Plantes etoilees von Chou & Flowers gibt es im Shop von Charlie & Paulchen zur Zeit reduziert bis 03.01.2020, Gutscheincode „Weihnachten2020“. Es ist zwar ein Weihnachtsset, aber ich finde es eignet sich für das ganze Jahr.

Die einzelnen Stempelmotive sind mit Aquarellfarben koloriert.

Folgende Materialien von Charlie & Paulchen habe ich verwendet:

Stempelset Plantes etoilees

Stempelset Jardin secret

Stanzformen Mini-Weihnachtskränze

Aus meinem Bestand kommen noch dazu: Stempelkissen schwarz, Aquarellpapier, Aquarellfarben, Klebematerial, Kakaopapier oder Kraftpapier, Schnur, Cardstock weiß, Stickgarn für die Quaste ( Anleitung Quasten – kreativundmehrblog.de )

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial