kreativundmehrblog.de

Minikarten mit gestempelten Motiven

Hallo Ihr Lieben,

im neuen Jahr geht es kreativ weiter. Das Christkind hat mir einige neue „Spielsachen gebracht“, unter anderem auch dieses süße Stempelset. Die kleine Maus und das Eichhörnchen sind einfach Zucker. Da ich zur Zeit keine Karten mehr vorrätig habe, muss natürlich so schnell wie möglich wieder aufgestockt werden.

Also dann ran an die neuen Stempel. Diese Minikarten sind ganz schnell gemacht. Das Tierchen, den Schmetterling und den Spruch habe ich einfach auf ein kleines Stückchen Papier aufgestempelt. Die Blümchen sind auf ein extra Stückchen Papier gestempelt, mit Aquarellbuntstiften coloriert und dann ausgeschnitten. Die Tierchen sind auch mit Aquarellstiften coloriert. Die kleinen Blümchen werden mit einem 3D-Klebepad aufgeklebt. Für den Kartenhintergrund habe ich wieder ein etwas größeres Stück Papier in einen Embossingfolder gelegt und durch die Stanzmaschine gekurbelt. Ihr könnt natürlich auch fertig geprägtes Papier verwenden. Alle Papierlagen sind mit 3D-Klebepads übereinander geklebt, um Dimension in die Karte zu bringen. Zum Schluss alles noch auf die Grundkarte kleben, fertig.

Ich habe für meine Karten kein Designpapier verwendet, um meine Reste an weißem Papier zu reduzieren. Wer es richtig bunt mag, kann natürlich auch Designpapier verwenden. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial