kreativundmehrblog.de

Grußkarte mit Blumentöpfen

Hallo Ihr Lieben,

es steht mal wieder eine Resteverwertung an. So viele kleine Reste weißes Papier hatten sich wieder mal angesammelt. Außerdem musste eine Karte, für eine Bekannte her, die Topfpflanzen aller Art liebt. So kam es zu dieser Idee „Grußkarte mit Blumentöpfen“.

Die Grußkarte mit Blumentöpfen ist fast nur aus weißem Papier gebastelt. Mal gestempelt, mal gestanzt. Der Hintergrund ist mit Aquarellfarben gestaltet. Die Stempelmotive sind wieder mit Aquarellbuntstiften coloriert. Für die ausgestanzten Pflanzenteile wurde weißes Papier mit Aquarellfarbe entsprechend eingefärbt und nach dem Trocknen, kann man dann die Teile ausstanzen. Alle Pflanzenteile habe ich dann zuerst mit den Blumentöpfen zusammen geklebt und anschließend mit 3D Klebepads auf der Karte arrangiert.

Den Spruch habe diesmal auf ein weißes Papier gestempelt, dann ausgestanzt und aufgeklebt.

Meine Restekiste ist dadurch natürlich nicht sehr viel kleiner geworden, aber ein Anfang ist es schon. Viel Spaß beim Nachbasteln!

2 Kommentare

  1. Hallo Michaela
    Darf ich dich fragen wo es diese Stanzteile Körbchen, kleine Herzchen gibt ?
    Die sind so entzückend ! wie auch dein Wunderschönes Projekt!!
    Sei ganz Lieb Gegrüßt
    Andrea

    1. Hallo Andrea,

      schön dich auch hier zu sehen.

      Freut mich riesig, dass dir meine Gartenkarte so gut gefällt.

      Das sind mehrere Sets von Florilegedesign. Die kleinen Herzchen fallen beim Ausstanzen des Pflanzsteckers sowieso an, braucht man nicht extra kaufen.
      Meine Stanzen habe ich damals im Steckenpferdchenshop bestellt, du kannst sie aber auch direkt bei Florilegedesign in Frankreich bestellen, da ist es meist etwas günstiger.

      Hab noch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.

      Ganz liebe Grüße

      Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial