kreativundmehrblog.de

Geschenktüten mit Washi Tape und Stempeln, eine Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

wer braucht nicht schnell eine kleine Verpackung, nicht nur zu Weihnachten. Diese kleinen Geschenktüten sind ganz schnell gebastelt.

Ihr braucht einen DIN A 4 Bogen Cardstock oder Fotokarton eurer Wahl, Washi Tape, Schleifenband, doppelseitiges Klebeband, Stempel, eine Schere, ggf. ein Falzbein und evtl. Deko.

Ihr schneidet aus dem DIN A 4 Karton ein Stück 19 cm x 27 cm zu. Anschließend falzt ihr, wie auf dem Foto zu sehen ist, nach 5 cm, nach 13 cm, nach 18 cm und nach 26 cm. Der restliche cm ist dann die Klebelasche. Außerdem falzt ihr noch nach jeweils 3 cm oben und unten.

Jetzt schneidet ihr den Bogen, wie auf dem Foto zu sehen ist zu. Der obere Teil ergibt den Boden der Tüte, der untere Teil den Verschluss. Jetzt könnt ihr die Tüte nach Belieben bestempeln und bekleben. Bei meinen Tüten habe ich oberhalb des Bodens entlang Washi Tape geklebt. Auch der Verschluss der Tüte ist mit Washi Tape beklebt. Auf der Vorderseite könnt ihr einen Spruch oder ein Motiv aufstempeln oder kleben, wie es euch gefällt.

Anschließend werden alle Linien gefalzt. Wie die Tüte geklebt werden muss, zeigt das Foto. Am besten geht es mit doppelseitigem Klebeband. Die Tüte ist nun fertig. Zum Verschließen müsst ihr euch zwei Löcher durch den Verschluss und die Vorder- und Rückseite der Tüte stanzen. Dafür kann man einen einfachen Locher benutzen. Danach kann die Geschenktüte befüllt werden. Das Schleifenband wird durch die Löcher gezogen und vorne gebunden. Wer möchte kann noch etwas Deko mit an das Tütchen binden. Sehr schön sieht auch ein Glöckchen oder einfach ein kleiner Tannenzweig aus.

Dies ist nur eine Grundanleitung, die Geschenktüte kann beliebig vergrößert oder verkleinert werden. Viel Spass beim Nachbasteln!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial